Meer

Die Küste der Charente und ihre Inseln

Spazieren Sie an den zahlreichen Stränden der Charente-Maritime entlang.
Nutzen Sie die vielen Fahrradwege, die Strand- und Wasseraktivitäten oder die Schiffe für einen Abstecher auf die Inseln.


 

Besuchen Sie unsere Inseln Re, Aix, Oleron und Madame. Atmen Sie die Weite des Ozeans auf der Brücke zwischen der Re und dem Kontinent oder auf dem Boot. Die Insel liegt nur 30 Minuten von La Rochelle entfernt.

Die zweitgrößte Insel Frankreichs, die Oleron, präsentiert sich wild und sportlich zugleich. Das Meer mit seinen  Gezeiten und dem Wind bildet den idealen Spielplatz für die Kleinen und Sportplatz für die Großen: Surfen, Wellenreiten, Strandsegeln etc. Kosten Sie die regionale Küche mit ihren Spezialitäten wie die Marennes-Oleron-Austern, ein Produkt aus dem größten Austernbecken Europas.

Eine Miniaturinsel mit dem Boot von Fouras aus erreichbar : Die Naturinsel Aix lässt sich zu Fuß, Fahrrad oder mit der Pferdekutsche erkunden! Von hier aus können Sie bei guter Sicht die Insel Ré, Oleron und vielleicht das Fort Boyard erkennen.

Die Insel Madame ist dagegen nur bei Ebbe erreichbar. Über den « Rinderpfad », eine Straße von Porte des Barques aus, die bei Flut überflutet wird, gelangen Sie zu Fuß oder mit dem Auto auf die Insel. Aber überprüfen Sie vorher besser die Gezeitentabelle!!!

 

rochefort.jpg

Die Küstenstädte

Kalkfelsen, lange Sandstrände mit Kiefernwäldern und unberührte Natur wechseln sich entlang der 450 km langen Küste ab.

Die Badeorte Royan, Saint Palais sur Mer, Fouras les Bains, Chatelaillon-Plage sind wahre Paradisecken. Royan, Hauptstadt der Côte de Beauté, besitzt das Label « villes d’art et d’histoire » (Kunst- und Geschichtsstadt).

Die Küste La Rochelles erstreckt sich von dem kleinen Muschelort Esnande bis zum Badeort Chatelaillon. Entdecken Sie am 3 km langen Strandprospekt die Spielarten der «Belle-époque» –Villen.

coubre.jpg

Der Wald von La Coubre

Der Wald von Coubre begleitet die Côte Sauvage (wilde Küste) zwischen Saint-Palais sur Mer und Ronce les Bains… Freizeiteinrichtungen, wie ein Radweg oder zahlreiche Wander- und Reitwege, laden Sie zu Entdeckungstouren ein.

moules.jpg

Meeresprodukte

Lassen Sie sich Muscheln und Marennes-Oleron-Austern schmecken und besuchen Sie die Austernstätten, wahre Meeresfarmen, oder die Muschelproduktionsstätten von Bouchots-Charron, deren Muschelzaunreihen aneinandergereiht eine Länge von mehr als 300 km an der Küste der Charente ergeben würden.

Ein Datum wählen